Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tanzschule Görke

Die Ausübung des Tanzsports und der Aufenthalt in den angemieteten Räumlichkeiten der Tanzschule Görke geschieht auf eigene Gefahr. Eine Haftung wird nur dann übernommen, wenn unseren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann.

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vollständigen Kurshonorars bis zur ersten Unterrichtsstunde. Bei Abbuchung sobald die Einzugsermächtigung erfolgt ist.

Bei Ab- bzw. Ummeldungen ist eine Bearbeitungsgebühr von 20% des Kurshonorars zu zahlen. Ab- bzw. Ummeldungen sind jeweils nur 5 Tage vor Kursbeginn möglich.

Sollte ein Kurs Ihrerseits zwingend unterbrochen werden, kann das Kurshonorar anteilig für einen späteren Tanzkurs gutgeschrieben werden. Eine Erstattung findet nicht statt.

Verträge können zu den gegebenen Kündigungsdaten schriftlich beendet werden. Eine mündlich ausgesprochene Kündigung ist nicht wirksam. Es gilt das Datum des Poststempels. Die Kündigungsdaten werden im Vertrag bekannt gegeben.

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die übrigen Bestimmungen nicht.